Bericht Tischtennis-Nachtturnier 2014

Spiel, Spaß und Spannung bis in die Nacht

beim Tischtennis-Nachtturnier in Waldangelloch

Das am Samstag, den 26. April 2014 zum sechsten Mal ausgetragene Tischtennis – Nachtturnier für 2er Mannschaften in der Eugen-Hagmaier-Halle, welches auch den Rahmen für das 40 jährige Vereinsjubiläum des TTC „Weiß-Blau“ Waldangelloch bildete, hatte alles was sich der Tischtennisspieler wünscht: Spiel, Spaß und Spannung. Das Turnier wurde in zwei Leistungsklassen durchgeführt, einer Herren A-Klasse und einer gemischten Herren/Damen B-Klasse. Dem Aufruf des TTC Waldangelloch folgten nicht nur Mannschaften aus dem Kreis Sinsheim, sondern auch aus den Kreisen Heidelberg, Bruchsal, Karlsruhe und sogar aus der Pfalz.

In der Herren/Damen B-Klasse startete die Gruppenphase mit 23 Mannschaften und in der Herren A-Klasse startete die Gruppenphase mit 15 Mannschaften. In den Begegnungen wurden zuerst zwei Einzel ausgetragen, anschließend ein Doppel und danach gegebenfalls wieder zwei Einzel bis eine der Mannschaften 3 Spiele für sich entscheiden konnte. In der Herren/Damen B-Klasse qualifizierten sich die besten 16 Mannschaften zu einem Achtelfinale und in der Herren A-Klasse bildeten die besten 8 Mannschaften ein Viertelfinale, welches jeweils in einer KO-Runde zu Ende gespielt wurde. 40 Jahre Mitglied beim TTC

Nach den Vorrundenspielen hatte der 1. Vorsitzende Sascha Bürkel die ehrenvolle Aufgabe, 5 Gründungsmitglieder des im Jahre 1974 gegründeten TTC „Weiß-Blau“ Waldangelloch für Ihre 40 jährige Vereinstreue zu ehren. Wir bedanken uns bei Helga Grittmann, Ilona Neuberger, Rolf Schleweis, Wilhelm Hoffmann und Helmut Göschel. Ebenfalls bedanken wir uns bei den 5 weiteren Gründungsmitgliedern,  die nicht anwesend sein konnten, Gerhard Benz, Rolf Hagmaier, Roland Henn, Walter Müller und Heinrich Wipf.

Bei der Herren/Damen B-Klasse ergaben sich nach dem Achtelfinale folgende Ergebnisse im Viertelfinale: TC veni-vidi-vici-mus mit Corey Brennan und Thomas Schuhmacher gegen Schläglistreichler mit Frieder Haas und Felix Köhn 3 : 1, Alles echt mit Elke Halberstadt und Alexandra Link gegen TSG Eintracht Plankstadt mit Sascha Trautenberger und Peter Puff konnten die Damen Alles echt in einem sehr spannenden und hochklassigen Spiel knapp mit 3 : 2 gewinnen, Hilsbacher Batscher mit Jens Mildenberger und Dennis Otterbach gegen Siegelsbacher mit Matthias Tessmer und Thomas Kruttschnitt 3 : 1 sowie Reihener Fohlen mit Petra Stumpf und Stefan Barth gegen Die Pfeifen mit Thorsten Hoffmann und Michael Wolff 0 : 3. 

Somit kam es zu den beiden Halbfinalpaarungen TC veni-vidi-vici-mus gegen Alles echt und Hilsbacher Pfeifen gegen Die Pfeifen bei denen sich die Teams TC veni-vidi-vici-mus und Die Pfeifen jeweils mit 3 : 0 durchsetzen konnten.

Im Spiel um Platz 3 konnten sich die Damen Elke Halberstadt und Alexandra Link von Alles echt  gegen die Hilsbacher Batscher mit 3 : 0 die Pokale für den 3. Platz sichern.

In einem spannenden und sehr engen Endspiel hatte das Team Die Pfeifen mit Thorsten Hoffmann von der TTG Spöck und Michael Wolff von der TSG Ziegelhausen mit 3 : 2 gegen TC veni-vidi-vici-mus mit Corey Brennan ebenfalls von der TTG Spöck und Thomas Schuhmacher von Eintracht Plankstadt die Oberhand und sicherten sich die Pokale und den Geldpreis für die Erstplatzierten in der Herren/Damen B – Klasse.Nachtturnier 2014 Sieger B-Klasse

Bei der Herren A–Klasse für Spieler bis zur Verbandsklasse brachten die Viertelfinalspiele folgende Ergebnisse: Oggersheimer Jungs mit Harry Zloic und Nico Dürrschmidt gegen Absteiger United 2014 mit Björn Haag und Toni Brückel 3 : 0, Aller Anfang ist schwer mit Nico Steeg und Niklas Lederer gegen Zipfelklatscher mit Julian Queren und Nikolai Heisig 0 : 3, Die mit den großen Klöten mit Jan Wachsmuth und Andre Bender gegen Doppel 2 mit Torsten Kraus und Peter Klamczynski 3 : 1 und Kronauer Noppen mit Ulrich Meier und Uwe Moch gegen Reihener Steilgeher mit Matthias Morick und Olaf Wachsmuth 0 : 3.

Im Halbfinale konnten die Oggersheimer Jungs in einem dramatischen Spiel, bei denen die Oggersheimer bereits einen 0 : 2 Rückstand aufholen und im entscheidenden Einzel auch noch 4 Matchbälle abwehren konnten, gegen die junge Mannschaft aus Reihen die Zipfelklatscher mit 3 : 2 gewinnen. Im zweiten Halbfinale, welches rein aus Spielern vom TTC Reihen bestand, setzten sich Die mit den großen Klöten gegen Reihener Steilgeher mit 3 : 1 durch.

Im Spiel um Platz 3 konnten die jungen Reihener Julian Queren und Nikolai Heisig mit Ihrer Mannschaft Zipfelklatscher mit 3 : 1 die Pokale den 3. Platz erringen.

Das Endspiel der Herren A-Klasse bestritt die Mannschaft Oggersheimer Jungs mit Harry Zloic und Nico Dürrschmidt gegen Die mit den großen Klöten vom TTC Reihen mit Jan Wachsmuth und Andre Bender.

Im ersten Einzel musste sich Harry Zloic gegen Jan Wachsmuth mit 1 : 3 geschlagen geben. Dafür setzte sich Nico Dürrschmidt gegen Andre Bender mit 3 : 0 durch. Somit stand es vor dem oftmals spielentscheidenden Doppel 1 : 1. Das Doppel war dann an Dramatik kaum zu überbieten. Nachdem die Oggersheimer Jungs schon mit 2 : 0 Sätzen führten, konnten die Reihener das Spiel noch drehen und mit 3 : 2 das Doppel für sich entscheiden. Es stand also 2 : 1 für die Reihener mit dem Teamnamen Die mit den großen Klöten. Anschließend konnte sich Harry Zloic gegen Andre Bender durchsetzen und zum 2 : 2 ausgleichen. Es kam also zum alles entscheidenden Abschlusseinzel wie bei der B-Klasse. In diesem Abschlusseinzel zeigte Jan Wachsmuth seine ganze Cleverness und konnte Nico Dürrschmidt mit 3 : 1 besiegen. Somit belegten die Oggersheimer Jungs den zweiten Platz. Die diesjährigen Sieger der Herren A-Klasse hießen Jan Wachsmuth und Andre Bender mit Ihrer Team „Die mit den großen Klöten“.Nachtturnier 2014 Sieger A-Klasse

Nach den begeisterten Finalspielen der jeweiligen Leistungsklassen wurde die Siegerehrung nachts um ca. 3.00 Uhr durchgeführt. Der Veranstalter gratulierte den Siegern und überreichte Pokale und Geldpreise und freute sich über die Begeisterung der Tischtennisspieler an diesem Turnier.

Nach dem Begegnungen feierten Spieler wie Zuschauer noch bis in die Nacht mit DJ Timo Müller an der schon berüchtigten TTC – BAR das schöne Turnier und das 40-jährige Vereinsjubiläum und freuen sich bereits jetzt auf das nächste Tischtennis–Nachtturnier im Mai 2016 in Waldangelloch.

Direkt zu den Bildern klicken Sie hier

 

Hier findet Ihre alle Ergebnisse in der Übersicht:

A-Klasse Vorrunde

A-Klasse Endrunde

B-Klasse Vorrunde

B-Klasse Endrunde

 

Aktuelle Seite: Start Nachtturnier TT-Nachtturnier 2014